Theranos-Skandal: „Elisabeth Holmes wollte weiblicher Steve Jobs sein“

Warum die Mentalität im Silicon Valley Betrugsfälle wie den des Start-ups Theranos begünstigt und welche Rolle die charismatische Gründerin Elisabeth Holmes dabei spielte, berichtet „Wall Street Journal“-Redakteur John Carreyrou in seinem neuen Buch „Bad Blood“. Zum Artikel (WirtschaftsWoche)