Über mich

Seit Anfang 2018 arbeite ich als Autor in Washington, DC und berichte mittlerweile als Korrespondent für die WirtschaftsWoche aus den USA. Zuvor schrieb ich mehrere Jahre für verschiedene Medien vor allem über deutsche und internationale Politik aus Berlin, unter anderem für tagesschau.de, das Redaktionsnetzwerk Deutschland, den Tagesspiegel und die Wochenzeitung der Freitag.

Ich bin Absolvent der Freien Universität zu Berlin und der Journalistenausbildung an der Hamburg Media School. Seit meinem Abschluss nahm ich außerdem an mehreren internationalen Journalistenprogrammen teil, unter anderem Medienbotschafter China-Deutschland der Robert Bosch Stiftung und dem USA-Programm der RIAS Berlin Kommission. Im Jahr 2018 wurde ich als Transatlantic Media Fellow der Heinrich Böll Stiftung Nordamerika ausgewählt.